Abitur nachholen in der Abendschule

“Der Weg ist das Ziel” sagt man oft und diesen Weg möchten wir gemeinsam mit dir gehen. Mit dem Bestehen des Abiturs hat man nicht nur ein großes Ziel erreicht, sondern auch den höchsten deutschen Bildungsabschluss und damit die beste Grundlage, um ein angehendes Studium zu meistern oder einen exzellenten Job in der freien Wirtschaft zu bekommen.

Das Bestehen der Allgemeinen Hochschulreife stellt nicht nur den ersten Meilenstein für eine vielversprechende berufliche Zukunft dar, sondern es bedeutet auch, im Besitz einer  umfassenden Allgemeinbildung zu sein. Die bayerischen Abiturienten sind deshalb unter anderem ein bedeutender Teil der deutschen Bildungselite.

Dazu kannst auch du gehören, wenn du jetzt dein Abitur mit exSAM nachholst.

Voraussetzungen

Wenn du die Mittlere Reife bestanden hast, bist du berechtigt, in eine gymnasiale Oberstufe einzusteigen und das Abitur nachzuholen.

Kursdauer / Ablauf

Der Kurs zum Nachholen des Abiturs über die Abendschule findet von jeweils September bis Juli in zwei Schuljahren statt. Bei exSAM hast du feste Unterrichtszeiten, immer montags bis donnerstags von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr sowie Blockunterricht an einigen ausgewählten Wochenenden, deshalb lässt sich eine Teilzeitarbeitsstelle oder ein Nebenjob ohne Schwierigkeiten mit dem Besuch des Kurses zum Nachholen der Allgemeinen Hochschulreife bei exSAM vereinbaren. Du bekommst von unseren Pädagogen eine zielgerichtete und nur in den Prüfungsfächern relevante Prüfungsvorbereitung.
Genauere Informationen zum Schulablauf bekommst du in unseren Informationsgesprächen.

Dein Ziel? Dein Wunsch? Interessiert?

Abitur nachholen in der Abendschule

Wenn es auch dein Wunsch ist, das Abitur in der Abendschule in München nachzuholen, dann bietet dir exSAM, nur wenige Gehminuten vom Münchner Hauptbahnhof entfernt, die perfekte Möglichkeit dazu.
Bei exSAM erwarten dich neben qualifizierten Lehrern und Pädagogen, die dich fördern und unterstützen auch viele weitere Vorteile. Wir arbeiten nur mit kleinen Klassen, was uns eine individuelle und zielgerichtete Förderung jedes Einzelnen ab dem aktuellen Wissensstand ermöglicht. Zusätzlich soll jedem das Prinzip „Lernen lernen“  und das Arbeiten in einer gymnasialen Oberstufe näher gebracht werden. Eben dieses Prinzip sowie andere Interessen, wie zum Beispiel Bewerbungsgespräche und die Suche nach einer geeigneten Hochschule werden bei uns durch die Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen und Hochschulen in München gefördert. Die Basis für den Unterricht stellt der bayerische Lehrplan für Unterricht und Kultus dar. Damit wir dich bestmöglich auf deinen Schulabschluss vorbereiten können, wird im zweiten Schuljahr, eine sogenannte „Prüfungssimulation“ abgehalten. Dieses „Probeabitur“ soll dir zum einen zeigen, wie die tatsächliche Abiturprüfung abläuft und zum anderen wird einem die Angst vor der „echten“ Prüfung genommen.

Prüfungsanforderungen und externe Abschlussprüfung

Gemäß der GSO §92 musst du in acht Fächern eine Prüfung ablegen:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Geschichte
  • Biologie
  • Erdkunde
  • Ethik
  • Spanisch
Aus dieser Fächerauswahl werden vier Fächer schriftlich und vier Fächer mündlich geprüft. Die Fächer Deutsch und Mathematik müssen schriftlich abgelegt werden. Insgesamt sind für alle vier Fächer folgende Bereiche abzudecken:

  • Sprachlicher Bereich
  • Naturwissenschaftlicher Bereich
  • Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich
Alle verbleibenden zu besetzenden Prüfungsfächer kann der Prüfling frei belegen.
Die Abnahme der Prüfung zur Allgemeinen Hochschulreife erfolgt an einem staatlichen Gymnasium in München. Den Service der Prüfungsanmeldung inkl. der Prüfungskoordination übernimmt exSAM für dich. exSAM steht in enger Kooperation zu den Prüfungsschulen und deshalb werden alle angehenden Prüflinge bestens auf den staatlichen Schulabschluss vorbereitet.

Kursgebühr

Abendkurs: 2 Schuljahre
Beginn: 24.09.2018
Preis bei monatlicher Zahlung auf 22 Monate: € 329.-
Preis bei monatlicher Zahlung auf 24 Monate: € 299.-
Anmeldung für 2018/19 jetzt möglich!

Der Besuch eines Lehrgangs unseres Instituts ersetzt bzw. erfüllt nicht die Schulpflicht im Sinne des Artikels 35 ff. BayEUG.