exSAM

Blog 2016

Non scholae, sed vitae discimus Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir Seneca (epistulae morales ad Lucilium 106, 11–12, ca. 62
exSAM goes Opera
Non scholae, sed vitae discimus Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir Seneca (epistulae morales ad Lucilium 106, 11–12, ca. 62
Gestern fand in unseren Räumen in der Goethestraße 17 der erste Elternabend des Schuljahres 2016/17 für die Mittlere Reife statt. Diese Info- Veranstaltung war
Elternabend für die Mittlere Reife
Gestern fand in unseren Räumen in der Goethestraße 17 der erste Elternabend des Schuljahres 2016/17 für die Mittlere Reife statt. Diese Info- Veranstaltung war
Bei wunderschönem Wetter machte gestern die exSAM-Privatschule einen Ausflug zum Tierpark Hellabrunn. Unsere Schüler, die bei exSAM das Abitur oder die Mittlere Reife nachhholen,
Ausflug in den Tierpark Hellabrunn
Bei wunderschönem Wetter machte gestern die exSAM-Privatschule einen Ausflug zum Tierpark Hellabrunn. Unsere Schüler, die bei exSAM das Abitur oder die Mittlere Reife nachhholen,
Wir begrüßen alle Schüler, die bei exSAM  im Schuljahr 2016/17 die Mittlere Reife oder das Abitur nachmachen! In den vergangenen Monaten haben wir viele
Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr!
Wir begrüßen alle Schüler, die bei exSAM  im Schuljahr 2016/17 die Mittlere Reife oder das Abitur nachmachen! In den vergangenen Monaten haben wir viele
Das Schuljahr 2016 ist zu Ende. Ein Jahr, das arbeitsintensiv und vielleicht nicht immer bequem war. Ein Jahr, das aber die entscheidenden Weichen über
Absolvia Mittlere Reife 2015/16
Das Schuljahr 2016 ist zu Ende. Ein Jahr, das arbeitsintensiv und vielleicht nicht immer bequem war. Ein Jahr, das aber die entscheidenden Weichen über
Heute besuchten wir den Bayerischen Rundfunk im Zentrum Münchens. Claudia Conrath und Stefan Schwabeneder beantworteten alle Fragen und gaben dabei  unseren Schülern, die in ein
exSAM besucht Bayerischen Rundfunk
Heute besuchten wir den Bayerischen Rundfunk im Zentrum Münchens. Claudia Conrath und Stefan Schwabeneder beantworteten alle Fragen und gaben dabei  unseren Schülern, die in ein